Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Both sides previous revision Previous revision
feng_shui:die_5_elemente [2007/05/01 23:44]
franzi
feng_shui:die_5_elemente [2007/05/16 10:26]
franzi
Zeile 17: Zeile 17:
  
 Das Zusammenspiel und die Reihenfolge der Elemente zueinander entscheidet über eine produktive, schwächende oder auch zerstörende Beziehung. Das Zusammenspiel und die Reihenfolge der Elemente zueinander entscheidet über eine produktive, schwächende oder auch zerstörende Beziehung.
-Stehen die Elemente im sogenannten **Fütterungszyklus** zueinander, so ist ihre Beziehung harmonisch. Hier nährt das Wasser das Holz, das Holz füttert das Feuer, aus der Asche entsteht Erde, die Erde erzeugt Metall und das Metall erzeugt wiederum Wasser.+Stehen die Elemente im sogenannten **Fütterungszyklus** zueinander, so ist ihre Beziehung harmonisch. Hier nährt das Wasser das Holz, das Holz füttert das Feuer, aus der Asche entsteht Erde, die Erde erzeugt Metall und das Metall erzeugt wiederum Wasser.\\
 Fehlt immer ein Element in der Reihenfolge,​ so spricht man vom Kontroll- oder **Zerstörungszyklus**. Hier löscht Wasser das Feuer, Feuer schmilzt das Metall, Metall zerhackt Holz, die Wurzeln des Holzes durchdringen die Erde und Erde verschlammt das Wasser. Diese Kombination der Elemente ist sehr reibungsvoll und unharmonisch. Durch das Einfügen des entsprechenden Fehl-Elementes wird dieser Zyklus wieder ausgeglichen. Fehlt immer ein Element in der Reihenfolge,​ so spricht man vom Kontroll- oder **Zerstörungszyklus**. Hier löscht Wasser das Feuer, Feuer schmilzt das Metall, Metall zerhackt Holz, die Wurzeln des Holzes durchdringen die Erde und Erde verschlammt das Wasser. Diese Kombination der Elemente ist sehr reibungsvoll und unharmonisch. Durch das Einfügen des entsprechenden Fehl-Elementes wird dieser Zyklus wieder ausgeglichen.
-Haben Sie z.B. das Element Feuer und das Element Wasser, so fügen Sie dieser Kombination Holz zu, um den Zerstörungszyklus aufzuheben. In der Praxis würde dies beispielsweise bedeuten, dass vor einer aprikotfarbenen Wand (Feuer) ein blaues Sofa (Wasser) steht. Hier könnten Sie eine hohe Zimmerpflanze oder ein aufrechtes, schmales Regal (Holz) ergänzen, um das Verhältnis der Elemente zu harmonisieren.+Haben Sie z.B. das Element Feuer und das Element Wasser, so fügen Sie dieser Kombination Holz zu, um den Zerstörungszyklus aufzuheben. In der Praxis würde dies beispielsweise bedeuten, dass vor einer aprikotfarbenen Wand (Feuer) ein blaues Sofa (Wasser) steht. Hier könnten Sie eine hohe Zimmerpflanze oder ein aufrechtes, schmales Regal (Holz) ergänzen, um das Verhältnis der Elemente zu harmonisieren.\\
 Im Feng Shui gibt es die Zuordnung der Elemente zu den Himmelsrichtungen,​ den verschiedenen Zeitqualitäten,​ Formen, Farben, Materialien und zu der Geburtsenergie der Menschen. Dies ist ein wichtiger Ansatzpunkt für Interpretationen von Raumqualitäten. Im Feng Shui gibt es die Zuordnung der Elemente zu den Himmelsrichtungen,​ den verschiedenen Zeitqualitäten,​ Formen, Farben, Materialien und zu der Geburtsenergie der Menschen. Dies ist ein wichtiger Ansatzpunkt für Interpretationen von Raumqualitäten.
 Schauen Sie hierzu auch auf die nachfolgende Seite [[Das Bagua|Die 8 Trigramme – das Bagua]]. Schauen Sie hierzu auch auf die nachfolgende Seite [[Das Bagua|Die 8 Trigramme – das Bagua]].